Canary Paradise > Informations

Sonne und Strand

Die Kanarischen Inseln haben ein Angebot sehr verschiedenartiger Strände die aus ihren Ferien die beste Freude macht.

TEMPERATUR

Sie liegen etwas mehr als 4º vom Wendekreis des Krebs, Breitengrad durchweg La Havanna  und sehr in der Nähe von der Afrika Küste, es ist ein subtropisches Klima.

Die Temperatur wechselt nicht sehr drastisch auf den Kanarischen Inseln, denn das Wasser ist ein  wichtiger thermischer Regulator.

Das Klima auf den Kanarischen Inseln ist aride (trocken) mit geringe Niederschläge, die jährliche durchschnitts Temperatur ist 22º, dank der sogenannten Kanarischen Meeresströmungen bleibt die Wasser Temperatur im Sommer unter 22º und  zwischen 19º im Winter.

STRÄNDE

Auf den Kanarischen Inseln, können wir einige der besten Strände Spaniens finden.

Herrliche,wunderbare mit Vergnügen, würdig sie zu besuchen, wo wir uns in Ruhe entspannen können, ein Bad nehmen in ihren herrlichen sauberen kristallklaren Gewässer oder einfach nur im Sand liegen und die Sonne genießen, mit einer durchschnitts Temperatur von 21º das ganze Jahr über.

Auf den ganzen Kanarischen Archipels können wir viel-fältige Plätze zum ausruhen und entspannen finden. Strände aus weißem Sand oder schwarzer Vulkansand, oder die rötlichen Sandstrände, Nacktstrände oder natürliche Meereswasser Schwimmbäder.

In den östlichen Inseln, sind die Strände normalerweise aus feinem goldgelben Sand, während die im Westen in der Regel kleiner sind, und aus schwarzen Sand oder auch Kieselsteine.

Manchmal ist auch die Farbe des Sandes auf derselben Insel verschieden, wenn in bestimmten Bereichen der schwarze Sand dominiert, und an anderen der goldgelbe Sand, und sogar weißer vor allem in den östlichen Inseln.



Strände von Teneriffa 

Teneriffa zählt mit mehr als 140 schönen Strände natürliche oder künstliche meistens aus feinem und weichen Sand. Die Farbe vom Sand ist schwarz und an manchen Stränden goldgelb.

Strände von Gran Canaria 

Gran Canaria ist ein kleiner Kontinent in Miniatur. Eine Insel in der Nähe von Europa, mit einer Reihe von Stränden so unterschiedliche wie die wechelnde Landschaft versteckt. Fast 60 km an Stränden von einer 236 km langen Küste, unter einer sanften Sonne die scheint als ob sie für immer hier bleiben will

Strände von Lanzarote
 
Lanzarote hat 250 km Küste mitgezählt die 55 km der Eiland. Von denen sind 157 km Klippen und die reslichen bestehen aus Sandstränden und Kies. Die Insel zählt mit 99 Stränden, 9 in La Graciosa und 1 in Alegranza, die meisten aus feinem weißen-gold Sand.

Strände von Fuerteventura 

Die Kilometer von weißen Sandstränden die sich im türckisblauen Meer verlieren, machen aus Fuerteventura weitgehend die Insel mit den besten Strände des Archipels.

Strände von La Palma 

Auf der Insel La Palma befinden sich einige wichtigen Strände vom Kanarischen Archipels, die uns wertvolle unberührte Landschaften zu unserer Freude bietet.

Strände von La Gomera 

Obwohl La Gomera nicht sehr groß ist, hat diese Insel herrliche Strände, mit klaren und sauberen Gewässer,
sie laden zum schwimmen bei heißen Tagen ein.

Strände von El Hierro 

El Hierro ist die kleinste Insel des Archipels, aber nicht deswegen hat sie keine schöne Strände, im Gegenteil sehr schöne und charismatische Strände